Author Archiv: Bernd Späth

So spezifisch, wie wir sind.

So spezifisch, wie wir sind. Bei meinen Vorträgen über Psychodynamik an der Universität Innsbruck mache ich mit den Studenten ein Gedankenexperiment: Ein Elefant baut sich zwischen zwei Bäumen ein Spinnennetz, um damit Beute zu fangen. Erst einmal konstatieren wir, dass zwei massive Baumriesen erforderlich sind, um sein Gewicht von fünf bis sechs Tonnen auszuhalten. Als […]

Über das schwere Dasein des Opernsängers.

Ich war gerade mal vierundzwanzig, als ich Don Hanson kennen lernte. Er war ein Opernsänger, der mit seinem wundervollen Bassbariton auf den Bühnen der Welt zu Hause war. Ob Frankfurt, Köln, Berlin, Mailänder Scala, New Yorker Met, Chicago, New Orleans, Boston, Santa Fe, Paris, Nizza, Royal Opera in London, – sie feierten ihn und seine […]

Donaldo Trumpolini.

Bisweilen mag Donald Trump wie eine Slapstickfigur wirken, doch in Wirklichkeit ist er ein hochgefährlicher Krimineller: Analysiert man die Kontinuität seines Verhaltens seit 2016, so muss man zur bitteren Erkenntnis gelangen, dass er nicht ausschließlich von spontanen Impulsen gesteuert wird, sondern dass er mit verbrecherischer Kälte und Skrupellosigkeit einen langfristigen Plan verfolgt: Es geht ihm […]

Über Gemetzel und Bewältigung.

Es war kein einfacher Gang, als ich Ende Juni dieses Jahres die Trauerrede für meinen langjährigen Freund Claus Biederstaedt halten musste. Zehn Tage vor seinem 92. Geburtstag war er gestorben, und schon kurz vor seinem 90. Geburtstag hatte er mich gebeten: „Bernd, wenn ich mal gehe, würdest du ein paar Worte für mich sprechen?“ Mir […]

Über den verdrängten Jud´.

Als ich 2002 bei Lübbe meinen Roman „Trümmerkind“ veröffentlichte, bekam ich von der deutschsprachigen Presse solch begeisterte Kritiken, dass mir das Herz aufging. Angefangen hatte es mit einer regelrechten Hymne des ehemaligen SPD-Generalsekretärs Dr. Peter Glotz im Zürcher Tagesanzeiger, – eines der brillantesten Intellektuellen, die diese inzwischen nur noch seltsame Partei jemals hatte. Es folgten […]

Über Gehalt und Kindheit.

„Ich komm nicht an gegen den Mann, ich-ha-be-kei-ne-Chance!“ „Was genau passiert?“ „Ich will ihm klar machen, dass ich für meine Position deutlich unterbezahlt bin! Gerade im Vergleich zu meinen männlichen Kollegen! Aber … ich bin wohl… naja,… nicht sehr überzeugend. Der braucht nur einen Halbsatz, um mich eiskalt abfahren zu lassen. Und dann schleiche ich […]

Der Job und das Eheglück.

„Ich kann nicht mehr. Ich hab keine Kraft mehr, die picken alle nur noch auf mir rum! Fühl mich nur noch Scheiße, Scheiße, Scheiße!“ So zusammengesunken, wie Torsten dasitzt, glaubt man ihm das gern. Der Mittvierziger hat weiße Ringe unter den müden Augen, die Schultern hängen, die Finger sind unentwegt in Bewegung, und er blickt […]

Ein paar Gedanken zum Rassismus.

Ein paar Gedanken zum Rassismus. Stellen wir uns einfach vor, ich hätte drei oder vier erwachsene Söhne, und ich würde denen sagen: Gehen wir doch mal zu den Benders nebenan, bringen den Bender um, vergewaltigen seine Frau und seine Töchter, rauben Schmuck und Bargeld, zünden das Haus an und verkaufen seine Töchter an ein Bordell! […]

Über Umwelt, Masse und Verleugnung.

Es war 1984, dass ich als junger PR-Mann im Deutschen Industrie- und Handelstag in Bonn die große Veranstaltung zur Verleihung eines Wirtschaftspreises organisierte. Bonn war damals Sitz von Regierung und Parlament, und entsprechend hochrangig würden die mehreren Hundert Gäste sein. Um von der seinerzeit noch standardmäßigen Variante „Buchsbaum-Stehpult-Reden-Streichquartett“ wegzukommen, hatte ich mir ein für damalige […]

Über den Wahn.

Vevi war ein einfaches, grundanständiges Weiberl. Sie hatte nach vier Jahren Volksschule in der Landwirtschaft gearbeitet und mit neunzehn den Siggi geheiratet, den sie bei der gemeinsamen Arbeit auf dem Feld kennen gelernt hatte. Wie viele einfache Leute, hatte sie sich ein Lebenskonzept zurechtgelegt, das mit Gefügigkeit, Normtreue und demütiger Übernahme des von oben Gesagten […]

Copyrights © 2017 All Rights Reserved,
by
In-deep Coaching Ltd.
Stay Connected:
Copyrights © 2017 All Rights Reserved,
by
In-deep Coaching Ltd.